Aktuelles zu Covid19-Lockerungen in MV

liebe Sportsfreunde,

Und es gibt erneut gute Nachrichten. Gestern hat unsere Landesregierung weitere Lockerungen beschlossen. So sind nunmehr die Mindestabstände im Breitensport aufgehoben. Da wir den Wettkampfsport weiterhin vermeiden ist ein Veranstaltungs- und sportartspezifisches Hygiene- und Sicherheitskonzept ebenfalls nicht mehr notwendig. Beachtet jedoch bitte weiterhin die Hygieneregeln des DOSB und des LSB bzw. macht Euch mit diesen noch einmal auf anliegendem Link vertraut.

Denkt bitte auch daran die Anwesenheitslisten für eure Trainings auf geeignete Weise zu führen und für den Fall der Fälle vorzuhalten. Wir freuen uns wenn ihr euch bald wieder mit euren Sektions- oder Sportgruppenleitern verabredet, Euch wieder zu regelmässigen In- oder Outdoortrainings zusammenfindet ...und vor allem Spaß habt.
Wir sind überzeugt dass ihr die Situation auch weiterhin ernst nehmt.
Allen unter Euch die mit großen Schritten auf den Urlaubsstart zusteuern wünschen wir bereits erholsame und sonnige Tage.

Genießt die Zeit und bleibt schön gesund.

Drucken E-Mail

Live-Bericht von der Saisonvorbereitung Rad auf Mallorca

hallo Sportsfreunde,

auch in diesem in jeder Hinsicht aussergewöhnlichen 1. Halbjahr gibt es aus der BSG Einiges zu berichten.

So möchten wir Euch den folgenden Live-Bericht unseres Radsportfreundes Jens aus dem diesjährigen Trainingslager auf Mallorca nicht vorenthalten und veröffentlichen diesen ungekürzt:

 

„Das aktuelle nahezu Alles bestimmende Thema CORONA nahm für uns auf Mallorca seinen Anlauf ...<Weiterlesen>

Drucken E-Mail

Was ist denn da bloß in Rostock los?

Mittlerweile eine ganze Menge. Seit November treffen wir uns in der ehemaligen Niederlassung Rostock an zwei Tischtennisplatten und haben jede Menge Spaß.
20 Spieler /-innen haben bisher in ihrer Freizeit aktiv teilgenommen.
Anfangs gestaltete sich der Freitagnachmittag für viele als Hürde. Mittlerweile sind wir auf Montag gewechselt. Ab 16 Uhr fliegen die Bälle und Kellen. Während sich an einer Platte 4 Spieler am Doppel üben, läuft der Rest an der anderen Platte dem Ball hinterher. Dieses Teilen einer Platte mit vielen anderen wird dann „chinesisch“ genannt. <Weiterlesen>

 

Drucken E-Mail

Radtraining 2020 auf Mallorca oder in Bulgarien?

Hallo Radfreunde,
liebe BSG-ler,

wer hat noch Platz in seinem 2020-er Radkalender und möchte nicht alleine los? Dann haben wir zwei schöne Angebote mit AOK- und BSG-Kollegen gemeinsam schöne Ausfahrten oder Trainingseinheiten zu absolvieren. Hier sind 2 echte Highlights für Euch. Ihr könnt noch festlegen wo, in welcher Jahreszeit und wie lange ihr unterwegs sein wollt. 
Es geht traditionell wieder nach Mallorca; alternativ könnt ihr auch mit Radsportlegende Olaf Ludwig Bulgarien (mit Ausflügen nach Griechenland) mit dem Rad erkunden. <weiterlesen>

Drucken E-Mail

Mitgliederversammlung des Teams MV fand statt

liebe Kollegen, liebe Sportsfreude,

am 25.09.2019 fand in Wittenförden bei Schwerin unsere diesjährige Mitgliederversammlung statt. Wir freuen uns dass der Auforderung wieder zahlreiche Mitglieder gefolgt sind. Gemäß der vorgeschlagenen und bestätigten Tagesordnung erfolgten unter anderem Ausführungen zur Kassenlage und -prüfung sowie der Rechenschaftsbericht für Sommer 2018 bis Sommer 2019. Der Bericht wird im Anschluss allen Mitgliedern per Email übersandt. Anschließend erfolgte einstimmig die Entlastung des Vorstandes für den Berichtszeitraum. Wegen des angekündigten Ausscheidens unseres langjährigen Vorstandes Frank Ahrend erfolgte sodann die Nachwahl.  Wir freuen uns mitzuteilen, dass nunmehr der bisherige Stellvertreter Thomas Wiese den Vorstandvorsitz übernahm und Juliane Venohr ihn und den gesamten Vorstand fortan als Stellvertreter unterstützt.

Weiterer Schwerpunkt war die Auswertung der Netigate-Umfrage und die Diskussion zur Ausrichtung des Teams MV über 2020 und darüber hinaus. Hierbei erhielten wir wertvolle Hinweise und Anregungen die es in der Folge umzusetzen gilt. Traditionsgemäß schloss sich an die Versammlung noch ein sportlicher Teil an, denn wer wollte konnte gleich in der Kegelbahn im Objekt noch gegeneinander antreten. Auch für das leibliche Wohl war gesorgt, so dass wir den Abend gemeinsam in entspannter Runde ausklingen liessen.

Der Vorstand

Drucken E-Mail