Esslingen (Hallenturnier), 18.10.2014

Wieder so nah dran

Nachdem die Mannschaft aus Esslingen das letztjährige Hallenturnier gewonnen hatte, zog es uns alle gen Süden. Wieder in großer Zahl (Spieler: Torsten, Alex, David, Sascha, Benni G. Basti, Jan, Philipp und Steven, dazu unsere Fans Anne, Chantal und Sabrina) fanden wir uns am Freitag ein und wollten noch zum Puma-Outlett fahren. Der regionale Verkehr hatte aber etwas gegen uns und nachdem wir uns aus dem Stau gequält hatten, machten wir uns auf den Heimweg.

Wieder in Esslingen, statteten wir der Halle einen kurzen Besuch ab. Dann wollten wir uns eine Lokalität suchen. Doch im "Einhorn" hätte man Wochen im Voraus reservieren müssen. Also zogen wir weiter und fanden in der "Zwiebel" Unterschlupf. Nach und nach kam die ganze Bande zusammen und wir konnten uns angemessen auf das Turnier am Folgetag vorbereiten.

Am Turniertag zogen wir zu Fuß oder mit dem Auto zur nahegelegenen Halle. Da nur acht Mannschaften antraten, wurde jeder gegen jeden gespielt. Gleich das erste Spiel war das Bruderduell AOK Nordost MV gegen AOK Nordost Berlin. In einem ordentlichen Spiel konnten wir die Truppe um Thomas Scheel mit 5:2 (2x Philipp, Benni, Basti, David) bezwingen. Im zweiten Spiel gegen Saarland sollte es eng werden. Nachdem wir schon 4:0 geführt hatten, hieß es am Ende 5:4 (2x Steven, Basti, Alex, Sascha) für uns. Dann gab es nach 1:0-Führung durch Philipp eine deutliche 1:4 Niederlage gegen den späteren Turniersieger Ostalb. Klare 4:0-Siege gegen Erfurt (3x Philipp, Benni), Neckar-Fils (Steven, Benni, Philipp, Basti) und IST Care (Benni, Steven, Sascha, Alex) brachten uns dann zumindest die Möglichkeit auf Platz 2. Im letzten Spiel schafften wir doch tatsächlich ein 3:3 (2x Philipp, David) gegen Heilbronn. Dadurch waren wir Punkt- und Torgleich mit ihnen. Da auch der direkte Vergleich ein Unentschieden war, kam es zum 9m-Schießen um Platz 2. Hier versagten Benni dann gleich im ersten Schuss die nerven, so dass wir trotz Alex‘ Tor mit 1:3 verloren. Schade. Dann beim nächsten Mal.

Abschlusstabelle

Mannschaft Sp. Pkt. Tore Diff.
Ostalb 7 18 28:6  22
Heilbronn-Franken 7 16 26:13  13
BERLIN 7 16 26:13  13
Neckar-Fils 7 13 23:17   6
Saarland 7  7 19:26  -7
Mecklenburg-Vorpommern 7  5 16:22  -6
Thüringen/Erfurt 7  3  5:28 -23
ITS Care 7  2  8:26 -18

9m Schießen um Platz 2:  Heilbronn gegen BERLIN 3:1

Im Anschluss gab es noch eine Tanzeinlage, die Siegerehrung und gleich darauf die Abend- veranstaltung. Da die Fußballer von Neckar-Fils keine Unterstützung von Seiten der dortigen AOK bekommen haben, wurde es ein Grillabend in Eigenregie der Spieler.

Uns zog es noch ins „Nachtleben“ von Esslingen. Wir landeten also alle wieder in der „Zwiebel“.

Nach dem Frühstück am nächsten Morgen ging es dann auch wieder Richtung Berlin.

Drucken E-Mail