Oberliga-Hallenturnier, 23.02.2013

Die Fachvereinigung Fußball lud zur Endrunde des 31. Oberliga Hallenturniers um den Pokal der Berliner Bank in die Sömmeringhalle ein.

Wir stellten folgende schlagkräftige Truppe auf:

David, Sascha, Benny G., Flo G., Julian, Tobi, Jan, Alex, Rainer, Dima, Olli

Für die Endrunde qualifizierten sich folgende Gegner:

  • AOK
  • BfA/ Siemens
  • Gillette
  • Süd 73
  • Südwest/ Berliner Bank
  • Viessmann

Spiel 1
AOK – BfA/Siemens  1:1

Beide Teams erspielten sich kaum Torchancen, viele Fehlpässe prägten das Spiel. Nach dem Führungstreffer durch David waren wir souveräner. Der Ausgleich fiel durch ein Eigentor (abgefälscht). Leider verletzte sich Dima bei einer Aktion = Gute Besserung !

Spiel 2
Gillette – AOK  2:0

Wir hatten gleich zu Beginn zwei gute Torchancen, doch auch Tobi musste sich  im Tor oft beweisen. Ein flottes Spielchen, das hin und her wogte.

Die Siegtreffer erzielte Gillette in der letzten Spielminute, bzw. –sekunde.

Spiel 3
Viessmann - AOK 3:1

Kaum auf dem Parkett lagen wir auch schon 1:0 hinten. Den Ausgleich erzielte David per Fernschuss. Flo und Olli scheiterten am Torwart und Pfosten. 2x wurde unser Überzahlspiel nicht konsequent beendet.

So konnte Viessmann mit zwei weiteren Treffern den Sieg erringen.

Spiel 4
AOK – Süd 73  1:3

Zu Beginn Warnschuss durch Benny, gehalten. Unsere kuriose 1:0 Führung erzielte Jan nach einem Abpraller auf dem Boden liegend per Nase. Der Sani konnte die Blutung stillen ;-)

Durch zwei tolle Treffer des sehr guten „10er“ von Süd war unser Schicksal in dieser Partie besiegelt. Völlig aufgelöst kassierten wir auch noch den dritten Gegentreffer.

Spiel 5
AOK – Südwest/ Berliner Bank  0:3

Bei einem Sieg wäre für uns noch Platz 4 drin gewesen. Doch auch dieses Ziel wirkte nicht auf unsere Leistung.

Kein Spielfluss, viele Einzelaktionen, zurecht verloren

Das negative Highlight sahen die Zuschauer beim Endspiel Viessmann – Gillette.

Gepöbel, Geschubse, Beleidigungen und am Ende noch eine Tätlichkeit gegen den Schiedsrichter. Das soll nun die beste Liga im FVF Berlin sein, peinlich.

Endstand

  1. Viessmann
  2. Gillette
  3. Süd 73
  4. BfA/Siemens
  5. Südwest/ Berliner Bank
  6. AOK Nordost (bester Torwart und fairste Mannschaft)

Drucken E-Mail