8. MSR bei steifem Wind und Regen

Und das war die 8. Mecklenburger Seen-Runde.

Ca. 2.500 wackere Pedaleure kämpften sich diesmal bei alles andere als idealen, aber leider genauso angekündigten, Wetterbedingungen auf der Langdistanz auf ihren Rädern um die Mecklenburger 300-km-Runde. Nicht wenige mussten allerdings dieses mal auch unterwegs abbrechen und wurden auf der Strecke oder in den Depots gestrandet von den zahlreichen "Besenwagen" des Veranstalters eingesammelt und zurück zum Start gefahren. Steifer Wind aus West bedeutete eben, dass fast die halbe Strecke stramm gegen den Wind gearbeitet werden musste. <weiterlesen>

Drucken E-Mail