Sportliche Erfolge auf dem Bike und in Laufschuhen

Auch am letzten Wochenende waren die Renner der BSG AOK-Nordost Team M-V wieder unterwegs. Ein Großteil der Aktiven war natürlich bei den Landesmeisterschaften am Start, Dabei gewannen sie 4 Titel. Drei Landesmeistertitel gab es in M-V im Einzelzeitfahren. So gewannen Stefan Nimke in der Klasse Elite Männer, Jo Look in der Elite Frauen-Wertung und Jöran Hill in seiner Paradedisziplin bei den Senioren. Für Jo kam am Sonntag noch der Titel im Straßenrennen hinzu. Zudem ist Lutz Kaschinski am Samstag bei den "Jedermännern" der Landesmeisterschaft im AOK-Trikot Landesmeister im Einzelzeitfahren geworden.

Beim AOK Run & Bike in Cottbus ging Lokalmatador und Gesundheitsbotschafter Maximilian Levy mit seiner Frau Madeleine an den Start. Madeleine als ehemalige sehr erfolgreiche Radsportlerin bewies, dass Sie auch als Läuferin sehr schnell unterwegs sein kann. Mit Platz 2 in der Mixed-Wertung landete sie ungefährdet auf dem Podest. Ganz oben auf dem Podest in der Firmenwertung landete Marek Rydzewski mit seinem ungemein laufstarken Partner Grzegorz Ulanowski vor 2 Teams der BSG Sparkasse Spree-Neiße.
Der Run & Bike, welcher zum zweiten Mal ausgetragen wurde und auch noch einen Citylauf über mehrere Strecken im Programm hatte, hat sich an diesem Tag zu einem sportlichen Volksfest entwickelt und wird damit auch weiterhin fester Bestandteil im Veranstaltungskalender der Stadt Cottbus sein.

 

 

Drucken E-Mail

     
 

Klimalehrgang Mallorca

Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus. Die Mecklenburger Seen-Runde 2017 Ende Mai in Neubrandenburg und diverse andere sportliche (Groß-) Ereignisse und Events sorgen wie jedes Jahr dafür dass die Radsportler unserer BSG mit steigenden Temperaturen im Frühjahr zunehmend "mit den Hufen scharren" und Trainingskilometer absolvieren wollen. Einige haben sich mit anderen Sportskameraden zusammengeschlossen und eine Woche Trainingslager auf Mallorca im März organisiert. Hier ein erster Bericht über die dortigen Aktivitäten: 

Die Mecklenburger Radsportler

Nach dem ersten Sturm am 2. Tag sind wir vollends im Training. Gemeinsam mit den Radsportlern des AOK Kooperationspartner Schweriner Sportclub SSC ist der erste Trainingsblock absolviert. Vorm Abendbrot noch eine Stunde Stabi-Training. Nicht Staatsbürgerkunde sondern Stabilisationstraining! Das Wetter, besonders die Sonne, meint es aktuell besonders gut. Aber nicht neidisch werden, der Sommer kommt ganz sicher auch noch nach Deutschland. :)

Drucken E-Mail

Mecklenburger-Seenrunde 2016

Mehr als 2.000 begeisterte Radsportler waren auch in diesem Jahr bei der 3. Neuauflage der Mecklenburger Seen Runde in Neubrandenburg am Start. Mit dabei auch 60 Radsportler für die AOK Nordost, Team M-V. Das Team wurde verstärkt von nicht weniger als drei erfolgreichen Olympioniken mit Anja Dittmer (Triathlon), Andreas Dittmer (Kanu) und Stefan Nimke (Bahnrad), sowie die Schweriner Extremsportler Vater & Sohn Kruse.

Das Wetter meinte es in diesem Jahr gut mit allen Startern. Bei Sonnenschein und traumhaften Temperaturen konnten sich die Fahrer wohlfühlen. Insbesondere die Starter des Vorjahres vermissten nicht den Regen und die Kälte des letztjährigen Events.
Unsere BSG-Fahrer nahmen den 300 km langen Kanten rund um die Müritz, vorbei an Waren, Malchow und Neustrelitz, sehr sportlich in Angriff. Und auch die 90 Kilometer Strecke unserer 22 Radsportlerinnen verlangen allen Respekt ab. Am Ende stand die Bestzeit auf der langen Strecke bei sehr schnellen 8 Stunden und 40 Minuten.

Bei allen Teilnehmern des Jedermann-Rennens standen der Spaßfaktor und das gemeinsame sportliche Miteinander im Vordergrund.
Bei vielen Begegnungen auf der Strecke  wurden andere Fahrer auf das in einheitlicher Ausstattung auftretende AOK-Team aufmerksam. Wir hoffen, dass wir viele Starter dieser MSR auch im nächsten Jahr wieder begrüßen werden.

 

Drucken E-Mail