mit der 9. Rügen-Challenge 2018 fand am 21.10.2018 die Straßenfahrradsaison ihren offiziellen Ausklang. Mit der gewohnt hervorragend organisierten Veranstaltung um das Orga-Team um Olaf Ludwig und Jörg Strenger startete auch das AOK-Team in diesem Jahr durchgängig auf der 107 km langen Strecke. Angeführt von Stefan Nimke (frisch dekorierter Ehrennadelträger des Landesradsportverbandes M-V in Gold !) ging es um 11 Uhr bei Nebel und noch frischen Temperaturen an den Start. Den vereinzelt dort in kurzen Hosen gestarteten Rennern, zum Teil noch respektvoll belächelt, kam nach einigen Kilometern ihr Vertrauen in die Wettervorhersage entgegen. Es klarte auf und die Sonne setzte sich durch. So wurde die Challenge 2018 auch wieder zu einer zügigen Angelegenheit. Mit knapp 40 km/h Durchschnittgeschwindigkeit war die Challenge für die Ersten bereits nach 2:43 h beendet. In der Spitzengruppe dabei auch Stefan Nimke und Jo Look aus unserem Team. Dabei konnte Jo ganz „entspannt“ die Ziellinie als erste Frau nach 2:44:41 h überfahren, da bereits alle weiteren Konkurrentinnen bei vorherigen Attacken in der Spitzengruppe den Anschluss verloren hatten. Also auch 2018 wieder ein/e BSG AOK-lerin auf dem Treppchen. In der Teamwertung zudem noch einen respektablen 8. Rang. Schön war´s! Nach einer Pause geht’s in die Vorbereitung auf die Radsaison für 2019. Also Vorsicht beim ausgiebigen Weihnachtsschlemmen. Das muss dann 2019 dann alles mitgeschleppt werden!

Drucken E-Mail