Ein sportlich erfolgreiches Wochenende absolvierten die Radsportler unserer BSG zuletzt am 23. und 24.06. 2018. Neben der Landesmeisterschaft M-V wurde in Teltow vor unserer Haustür in der Rheinstr. auch wieder das Radkriterium ausgetragen.

Schon fast verlässlich, so könnte man meinen, stellte Jöran Hill beim Einzelzeitfahren die absolute Bestzeit auf. Mit einem Schnitt von 44,3 km/h auf der 15 - km Runde konnte auch in der Eliteklasse dieses Tempo nicht getoppt werden. So setzte sich Jöran mit seinem Trainingspartner Lutz Kaschinski auch im Paarzeitfahren durch und holte sich den zweiten Meistertitel des Landes M-V im Zeitfahren. 

Mit einem dritten Platz kehrte Jens Look aus Teltow zurück und konnte so unsere BSG AOK Nordost auf dem Podium präsentieren. Nebenbei sei erwähnt dass niemand anderes als Radlegende Täve Schur die Siegerehrung höchst selbst vornahm.

 

 

 

 

Am letzten Wochenende haben sich die Flachlandbewohner Andreas, Dennis und Roland beim Maratona des Dolomites versucht. Fast wie zu Hause. Bergab geht’s schneller als gegen den Wind. Also wie gewohnt. Bei 7,5 km/h über die 21-%-ige Katzenmauer blieb genug Zeit die Landschaft zu genießen und auch den Zuschauern die AOK Trikotagen zu präsentieren. Glückwunsch den 3 Musketieren.

 

 

 

 

Drucken E-Mail